Hol Dir den Aloha Spirit nach Hause. Unsere 10 Tipps.

2. Mai 2016
10 Tipps für mehr Aloha Waldfrieden State

Auf Hawaii dreht sich alles um ALOHA. Es bedeutet „Hallo“ und „Tschüß“, es ist eine Lebenseinstellung und die Essence der hawaiianischen Kultur. Aber für mich sind es auch die leuchtenden Farben, die bunten Muster und tropische Dekoration, die so typisch sind für Hawaii. Mein Mittel gegen Fernweh: 10 Tipps, wie Ihr Euch ein Stück Aloha nach Deutschland holt.

1 – FARBEN

waldfriedenstate-farben-hawaii

Auf Hawaii gibt es das schönste Licht, das ich jemals gesehen habe. Es lässt, je nach Tageslicht, die Farben der Natur in den schönsten Tönen erstrahlen: die intensiven Blautöne des Meeres und des Himmels, das Grün des Dschungels und der Palmen und die fantastischen Farben der Blüten. Und da mir jetzt schon die Worte ausgehen, habe ich für Euch diese Farbpalette erstellt mit Fotos, die ich hier auf Kauai gemacht habe. Als Wand- und Fassadenfarben werden diese Töne hier ausschließlich verwendet. Vielleicht auch bald bei Euch?

2 – VANS

DAS Kleidungsstück von Hawaii ist natürlich das Hawaii-Hemd. Und tatsächlich scheinen alle Männer hier auf der Insel auch nur solche Hemden im Kleiderschrank zu haben. Für uns Frauen gibt es den Hula-Rock mit obligatorischer Blume im Haar, der dann doch in Deutschland etwas deplatziert ist. Auch wenn ich sonst immer für mutige Outfits bin. Ein bisschen Aloha Spirit am Fuss versprechen die Tropical SK8-Hi Slim von Vans. Das Muster erinnert mich sofort an meine Aloha Gartenmöbel, die ich letzten Sommer per eBay Kleinanzeigen in einer Gartenlaube in Wuppertal gefunden habe. Jetzt besitze ich die passenden Schuhe dazu.

Waldfriedenstate Aloha Schuhe

3 – SURFBOARD

Ich bin ein bekennender Nicht-Surfer, da ich leider meine Angst vor Haien nicht überwinden kann. Erinnert Ihr Euch noch an den Film über Bethany Hamilton, die bei einem Tigerhai Angriff hier auf Kauai ihren Arm verloren hat? Aber auch wir Nicht-Surfer dürfen Surfbretter verwenden und zwar als Wanddekoration. Fast in jedem Haus auf Kauai hängt eins an der Wand, auch Zäune und Tore Surfbrettern habe ich schon gesehen. Da an Farben und Mustern alles möglich ist, findet mir Sicherheit jeder das Brett, dass am Besten zu seiner Einrichtung passt. eBay, Etsy und Dawanda sind gute Quellen, schöne Waikiki Surfbretter gibt es bei Bellacor, edle Designerbretter bei Kelly Wearstler.

Lonny/LaureJoliet-Surfboard

Foto: Laure Joliet – Lonny

4 – KUNST

Es gibt erstaunlich viele Galerien auf Kauai, wovon die meisten leider schlecht gemalte Palmengemälde verkaufen. Per Zufall habe ich eine Künstlerin entdeckt, die für Hawaii untypische Motive wählt, die ich Euch jedoch in einem anderen Post vorstellen werde (kleiner Spoiler!). Ein oder mehrere gerahmte Drucke mit tropischen Motiven wie Ananas, Palmen oder Bananenblättern erinnern sofort an Hawaii und bringen die typischen Farben wieder ins Spiel (siehe oben). Seitdem ich auf einer Toilette in einem Restaurant hier auf Kauai dieses Retroposter fotografiert habe, bin ich auch davon ein großer Fan. Besonders den Bilderrahmen aus durchgeschnittenem Bambus, der dann an die Wand geschraubt wird, finde ich genial. Sehr schöne Hawaii Retro Poster findet Ihr zum Beispiel auf Etsy.

Waldfriedenstate-Hawaii-Retrodruck

 

5 – STOFFE

Nicht nur bei den Hawaiihemden geht es ziemlich bunt zu, sondern auch Kissen und ganze Sofabezüge sind aus tropisch gemusterten und farbenfrohen Stoffen. Authentisch und schön sind die Retrostoffe, die genau so auch in einem Haus auf Hawaii in den Vierzigern oder Fünfzigern verwendet worden sein könnten. Bei meinem Besuch eines Stoffgeschäft hier auf Hawaii habe ich mir direkt einige Meter Stoff eingepackt. Was einen Stoff typisch tropisch macht sind die Farben und die Motive (Blumen, Blätter oder Palmen). Als Bezugsstoff eignen sich feste Baumwollstoffe oder synthetische Mischstoffe. Barkcloth Hawaii Fabrics  oder Diamondhead Fabrics haben eine sehr große Stoffauswahl.

Waldfriedenstate-Hawaii-04

6 – Tapeten

Wer weder hawaiianische Muster am Körper noch auf Kissen haben möchte, für den sind tropische Tapetenmuster vielleicht eine Alternative. Dieser Trend ist schon seit einiger Zeit bei uns in Deutschland zu sehen und auch ich bin ein großer Fan davon (im Kinderzimmer habe ich eine Wand mit einer Palmentapete tapeziert). Meine all-time Favoriten sind die Martinique Banana Leaf und The Brazilliance (meine Post dazu findest Du hier). Beide sehr teuer und etwas schwierig zu bekommen. Zum Glück gibt es mittlerweile schöne Alternativen. Wie wäre es mit Palms von de Gournay (links) oder die Bananenblätter Tapete (WPLC0023) von Lemon.

7 – RATTAN MÖBEL

Neben Holz ist das Material der Wahl für Möbel auf Hawaii Rattan oder Bambus. Naturbelassen wirken Rattenmöbel mit Sitzkissen in tropischen Prints besonders gut. Aber da Rattenmöbel auch streichbar sind, steht einem bunten Stuhl nichts mehr im Wege, außer der Wille sich die Mühe zu machen. Ich liebäugle schon seit Jahren mit einem Klassiker der Rattanmöbelszene: dem Peacock Stuhl. Der Stuhl ähnelt mit seiner geschwungenen, hohen Rückenlehne an das aufgeschlagene Rad eines Pfaus, daher der Name Peacock (Englisch für Pfau). Den Stuhl gibt es mittlerweile in Neuauflage von vielen Herstellern (Urban Outfitters, Onekingslane) oder als Antiquität über Etsy und eBay.

peacockchair

8 – PFLANZEN

Tropische Zimmerpflanzen wie Bananen bringen sofort Aloha Spirit ins Haus. Besonders großblättrige und palmenartige Pflanzen wirken exotisch. Kombiniert mit farbigen Blumentöpfen könnte man die Farben von Hawaii wieder aufgreifen. Ich bin schon ewig auf der Suche nach schönen, großen Blumentöpfen. Falls Ihr einen Tipp für mich habt, immer her damit. Vielen Dank! Anstatt Blumentopf tut es aber auch eine große Vase (siehe unten). Diese Variante finde ich extrem gut und werde es sofort ausprobieren.

f2e5b0712012605336857114d4bfcbd9

Foto Credit: Jason Busch

9 – DEKORATION

Wirklich günstig auf Hawaii sind nur Ananas. Und geschmacklich auch noch der Wahnsinn. Kein Wunder, dass Ananas hier in jeglicher Variante sowohl gegessen und getrunken wird, als auch als Muster zu finden ist. Besonders schön finde ich diese Messing Ananas Schalen, die ich auf Etsy entdeckt habe.

il_570xN.1014798117_rzlz

 

10 – BUCH

Der typische, hawaianische Einrichtungsstil ist wenig Veränderung unterworfen. Die Farben, die klassischen Muster, die üblichen Materialien für Böden und Wände, das alles bleibt über die Jahrzehnte. In einem Laden hier auf Kauai habe ich ein sehr schönes Buch über moderne Häuser auf Hawaii gefunden: The Hawaiian House Now. Neben modernen Elementen in hawaiianischer Umgebung finden sich doch sehr viele typische Einrichtungsbeispiele. Erhältlich zum Beispiel über Amazon. HawnHouseNow9959

Ein wenig Aloha bringt auch immer den Sommer mit! Ich hoffe, Ihr lasst Euch anstecken vom Aloha Spirit!

MAHALO (Danke) und ALOHA!

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply