All Eyes on …

10. November 2016

Das Magische Auge hat viele Namen in vielen Kulturen. Jetzt haben es auch viele Designer als Symbol für sich entdeckt. Ein Trend, den ich absolut begrüße. Manche finden diesen Trend eher etwas unheimlich. Wer lässt sich schon gerne anstarren. Aber das „Evil Eye“ ist ja gar nicht evil. Hier meine schönsten Augen für Euch …

Die Meisten von uns kennen das „Evil Eye“ aus der Türkei. Diese dicke, runde Glasscheibe mit den blauen und weißen Kreisen. Aber auch in anderen Ländern wie zum Beispiel Griechenland, Ägypten, Iran, Irak oder Süditalien gibt es die Symbolik des „Evil Eye“. Der Name ist trügerisch, denn das „Evil Eye“ soll seinen Besitzer vor dem Bösen Blick beschützen und ist nicht selbst Verursacher des bösen Blicks. Also muss man sich nicht vor diesem Talisman fürchten, denn er hat nur positive Eigenschaften.

39280c2c60ef46e18a4839892ac155fc

 

Viele Designer haben die Symbolik des Evil Eye für sich entdeckt und verwendet, ein Trend der mehr und mehr zu bemerken ist, besonders bei Schmuckstücken. Ich bin ein großer Anhänger dieses Trends und habe schon das ein oder andere „Auge“ in meinen Besitz gebracht. Man fühlt sich tatsächlich ein bisschen beschützt. Ich habe Euch eine Sammlung meiner Lieblingsfunde zusammengestellt.

 

 

 

eyemoodboard

 

>>> Seventy Tree All Eye Kunstdruck : Urban Outfitters

>>> Felix Bowl von Matthew Ward Studio  über Consort Design

>>> Spirit Eye Teller : Demetria Chappo Ceramics

>>> Auge um Auge Aufnäher: Macon & Lescquoy

>>> IAM Kette von Ileana Makri über Net-A-Porter

>>> Evil Eye Kissen: Coral&Tusk

>>> Drittes Auge Anhänger by Colin Adrian Glass über Etsy

>>> Evil Eye Wanddekoration: Eikcam

>>> Evil Eye Ring: Michele Varian

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply