Unser rustikales Boho-Gartenhaus

15. Juni 2016

Es ist das Werk zweier Sammler: unser Gartenhaus mitten im Ruhrgebiet. Was es so einzigartig macht? Es zeigt mit jedem Detail die Vorlieben und örtlichen Stationen meines Mannes und mir. Den Stil mit einem Wort zu beschreiben ist nicht möglich: es ist rustikal und bohemian, aber auch industriell und „grün“, denn es steht mitten im Garten. Vor allem ist es sehr gemütlich und der perfekte Ort zum entspannen. Schaut selbst …

Waldfriedenstate-boho rustic Guest House 01

Waldfriedenstateboho rustic Guest House 02

Das Gartenhaus besteht aus zwei Räumen: Wohnraum und Werkstatt. Die Fotos der Werkstatt erspare ich Euch; sie sind nicht so repräsentabel. Zwei Wände des Gartenhauses haben wir von innen mit Altholz aus Österreich verkleidet. Ein wunderbarer Hintergrund für unsere Sammlung an Kuriositäten  und Kunst. Und es macht das kleine Häuschen sehr behaglich. Einige Möbelstücke hat mein Mann aus alten Gerüstbolen gebaut, wie zum Beispiel das Bett und die Regale. Den bohemian Touch und die Wärme bekommt das ganze durch die Textilien aus aller Welt. Hier zu sehen sind Indigo Kissen, Kelim Kissen, eine Tagesdecke aus Indien und ein alter, orientalischer Teppich, den wir aus Skandinavien mitgebracht haben. Irgendwie kaufen wir immer Teppiche im Urlaub?!

Waldfriedenstate boho rustic Guest House 03

Der Fuchs mit dem Telefonhörer ist übrigens Kunst.

Waldfriedenstate-boho rustic Guest House 04

Das Fundament des Gartenhauses ist aus Beton. An heißen Sommertagen natürlich fantastisch, aber im Winter kaum zu ertragen. Da hilft auch nicht die Heizleistung des kleinen Heizkörpers. Erst die Installation des Firetube Ofens brachte den gewünschten Effekt. Seitdem wird das Gartenhaus auch im Winter genutzt, wenn es nicht als Asyl für Topfpflanzen herhalten muss.

Waldfriedenstate-boho rustic Guest House 05

Die Fassade des Gästehauses besteht aus beweglichen, schwarzen Stahlelementen. Ich finde das einen überraschenden, aber auch guten Kontrast zu dem Holzkonstrukt der Hütte.

Waldfriedenstate-boho rustic Guest House 06

Eines meiner Mitbringsel aus Los Angeles ist diese wunderschöne Vase von Matthew Ward, die ich bei Consort Design gekauft habe. Und so füllt sich das Gartenhaus Stück für Stück.

Waldfriedenstate-boho rustic Guest House 07

Was die Gäste als erstes machen im Gästehaus: 1. die Plattensammlung durchstöbern und den Plattenspieler anwerfen, 2. die toten Tiere anfassen, 3. sich aufs Bett legen.

 

Waldfriedenstate-boho rustic Guest House 08

Waldfriedenstate-boho rustic Guest House 09

Das Badezimmer ist ein kleiner, vom Hauptraum abgetrennter Raum mit Dusche. Damit daraus fast ein „Tageslicht-Badezimmer“ wird, wurde in die Decke ein altes Fenster eingelassen.

Waldfriedenstate-boho rustic Guest House 10

Auf dem Badezimmer befindet sich der Dokumentenschrank mit zahlreichen Werken, die darauf warten, endlich gerahmt zu werden, bewacht von diesem Kerl hier.

Waldfriedenstate-boho rustic Guest House 11

Schmetterlingsliebhaber und Boxer

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply lisa wellinger 16. Februar 2017 at 11:12

    Ganz Toll! Lese mich gerade durch deinen Blog, jeder Artikel ist genau meins, sehr interessant und tolle Fotos! Kompliment.
    LG

  • Reply Waldfrieden1910 8. März 2017 at 10:17

    Liebe Lisa,

    vielen Dank für Dein Kompliment. Es freut mich sehr, dass Dir Waldfrieden State so gut gefällt.
    Alles Liebe,
    Eva

  • Leave a Reply