Schulstart mit dem richtigen Schreibtisch

20. August 2016

Was für eine ereignisreiche Woche im Waldfrieden! Diese Woche wird mein Kleiner vier und meine Große kommt in die Schule. Beim Schulanfang verabschiedet man sich spätestens von den kleinen Kindergartenmöbeln. Ein Schreibtisch muss her! Nur welcher? Und was kommt sonst noch auf den Schreibtisch? Ich habe Euch einige Ideen für einen Kinderschreibtisch und die passende Dekoration, die den Start in den Schulalltag erleichtern, zusammengestellt.

Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, als ich zu Weihnachten meinen ersten Schreibtisch geschenkt bekommen habe. Eine herbe Enttäuschung! Nicht weil der Schreibtisch mir nicht gefallen hätte, sondern ich hatte eigentlich ein Spielzeug erwartet. Stattdessen setzten meine Eltern auf ein praktisches Geschenk, dass mich bis zu meinem Auszug begleiten sollte. Und tatsächlich, an diesem Schreibtisch habe ich fürs Abitur gelernt und meine ersten Hausarbeiten für die Universität geschrieben, bevor ich dann endlich in meine erste, eigene Wohnung gezogen bin. Und da sind wir schon direkt bei einem wichtigen Punkt bei der Entscheidung für einen Schreibtisch. Soll er ein Leben lang Frondienste leisten? Oder kalkuliert man schon mit einem Schreibtisch-Nachfolger nach vier bis fünf Jahren?

Für uns war klar: der Schreibtisch soll bleiben. Eine zeitlose Ästhetik und funktionales Design spielen in diesem Fall eine große Rolle. Sprich: der Schreibtisch muss mitwachsen. Diese Anforderung stellte bei der Auswahl des Schreibtisch die schönsten Exemplare sofort ins Abseits. Normalerweise ignoriere ich oft den Hinweis meines Mannes: „Das ist doch unpraktisch“. „Aber die Farbe ist toll“, lautet zu 99% meine Antwort. Für uns die perfekte Lösung ist der Schreibtisch von Egon Eiermann, der seit einiger Zeit als Kinderschreibtischvariante von Richard Lambert Design hergestellt. wird.

Kinderschreibtisch

Kinderschreibtisch-7

Den Eiermann Schreibtisch kann man sich im Baukastensystem zusammenstellen und damit seine persönliche Lieblingsvariante wählen. Es gibt die Wahl zwischen unterschiedlichen Tischplattengrößen, Gestellformen und Farben – sowohl für die Platte, als auch für das Gestell. Für mich das überzeugendste Argument war jedoch das schlichte Design. In dem Kinderzimmer meiner Tochter passiert farblich und „musterlich“ so einiges (hier); da war es mir wichtig eine gewisse Ruhe reinzubringen. Außerdem sollten Accessoires und Deko dann wieder mehr Farbe ins Spiel bringen. Ebenso wichtig wie die Passform des Schreibtischs ist auch die Passform des Schreibtischstuhls. Die Ergonomie befasst sich, glaube ich, mit keinem Thema mehr, als mit dem optimalen Design von Büromöbeln, zu denen Schreibtischstühle selbstverständlich gehören. Ein Blick auf den derzeitigen Schreibtischstuhl meiner Tochter und Euch wir sofort klar: Ergonomie spielte bei dem Stuhldesign noch keine Rolle. Hier konnte ich mich noch nicht zu einem anderen Stuhl durchringen, denn auch eine intensive Recherche zu dem Thema brachte nur mittelmäßige Produktergebnisse. Falls Ihr einen heißen Tipp für mich habt, wo ich einen schönen und ergonomischen Schreibtischstuhl für Kinder bekommen kann, dann schickt mir bitte eine Nachricht.

Kinderschreibtisch-6

 

 

FÜNF TIPPS FÜR DEN OPTIMALEN SCHREIBTISCHPLATZ

  1. LICHT: Schlecht Beleuchtung mach müde und unkonzentriert. Am Besten den Schreibtisch am Fenster platzieren, entweder frontal oder seitlich. Ein Blick aus dem Fenster entspannt und Tageslicht ist immer besser als artifizielles Licht. Bitte nicht mit dem Rücken zum Fenster, denn spätestens wenn ein Bildschirm zur Schulausrüstung gehört, kann man bei Rückenlicht auf diesem rein gar nichts mehr erkennen.
  2. ERGONOMIE: Ich hatte es bereits erwähnt. Ein höhenverstellbarer Schreibtisch und Stuhl (shame on me!) ist ein Muss, wenn man nicht jedes Jahr eine neue Ausstattung besorgen möchte. Sitzt das Kind schlecht, dann bleibt es wahrscheinlich nicht sehr lange am Schreibtisch sitzen.
  3. ORDNUNG: Schon die Einkaufsliste für Erstklässler ist umfangreich. Kommen noch die Schulbücher hinzu, dann gibt es so einiges auf dem Schreibtisch zu verstauen und ordnen. Besorgt genügend Verstaumöglichkeiten wie Rollcontainer, Regale, Schubladen. Oder wie wäre es mit einem Servierwagen? Unsere Variante ist RÅSKOG von IKEA.
  4. WAND: Platziert man den Schreibtisch vor oder neben eine Wand, so hat man die Möglichkeit, dort noch so einige Sachen unterzubringen. Wandregale bringen Platz für Bücher, der Stundenplan vor Augen schafft Orientierung im Alltag, und schöne Dekoration an der Wand schafft gute Laune. Meine Tochter hängt ihre Lieblingsbilder und Funde immer direkt an eine Wand.
  5. NICHT ALLES AUS EINEM GUSS: Ich bin kein Freund von Möbelserien. Ich gebe wohl zu, dass es unglaublich praktisch ist, sich ein komplettes Kinderzimmer aus einer Serie zu kaufen. Alles passt, sitzt und hat Luft. Ist aber – für mich – unglaublich LANGWEILIG. Lieber suche ich die sieben Sachen zusammen, die ich brauche. Und es muss nicht perfekt passen. Da kann der Servierwagen für die Küche mal den typischen Schreibtisch-Rollcontainer ersetzen, oder der dunkelbraune Vintage Stuhl zum weißen, cleanen Schreibtisch gestellt werden. Hauptsache es gefällt Deinem Kind und es fühlt sich wohl. Und richtet keinen Schaden an, logisch!

Haben Euch meine Ideen für den Schulstart am Schreibtisch gefallen? Hier habe ich Euch einige meiner Inspirationen zusammengestellt:

 

Schreibtisch-Moodboard

 

1: „Los Angeles Poster“ von Rifle Paper Co, über Smallable

2. Stuhl „Little Suzie“ von Les Gambettes, über Smallable

3. Kleine Tischleuchte „Signal“ von Jieldé, gibt es in fantastischen Farben, in matt und glänzend, zum Beispiel über Casa Lumi.

4. Korb von Numero 74 gibt es in verschiedenen Größen und Farben, zum Beispiel über Smallable.

5. Boxenset von Hay, zum Beispiel über Connox.

6. Kinderschreibtisch Eiermann von Richard Lambert, gibt es bei verschiedenen Online Shops, die teilweise unterschiedliche Individualisierungsmöglichkeiten bieten.

7. Die gute, alte Moppe Kommode von IKEA. Eins der meist-gehakten Produkte von Ikea. Sucht mal auf Pinterest nach „Moppe“ und ihr werdet geflutet mit Ideen, Moppe zu verschönern. Ich habe mir Acrylfarben besorgt und die Kommode sehr simpel angestrichen.

 

 

Und jetzt muss nur noch der Schulanfang gelingen! Drückt uns die Daumen.

 

PS: Noch mehr Kinderschreibtische findet Ihr auf meinem Kinderzimmer Pinterest Board.

PPS: Ihr sucht noch Ideen für Euren Schreibtisch? Dann schaut mal hier vorbei.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply