Badezimmertrend: Schwarz-Weiss Look mit Metrofliesen

1. März 2017

Neben der klassischen Mosaikfliese ist die Metrofliese ein beständiger Begleiter in der Badezimmergestaltung. Aus den düsteren Schächten der Untergrundbahnen New York City’s hat sich die Fliese hochgearbeitet in die angesagtesten Badezimmer auf der ganzen Welt. Man kann da durchaus von einem globalen Trend sprechen. Kein Wunder, denn kaum eine Fliese ist so vielseitig wie die Metrofliese. Von rustikal, klassisch, modern bis elegant kann man jeden Look mit ihr kreieren. In einem älteren Blogpost habe ich ausführlich über die Geschichte der Subway Tile geschrieben (siehe HIER), jetzt werde ich praktischer und zeige Euch, wie man diesen Klassiker in Schwarz/Weiss perfekt kombiniert, ohne dass es langweilig wirkt.

>>> METROFLIESE + MUSTERFLIESE <<<

Die Wirkung einer klassischen Metrofliese, besonders in matter Optik, ist in erster Linie sachlich und maskulin. Aber schon bei einer glänzenden Oberfläche in Kombination mit bestimmten Materialien oder verlegt in außergewöhnlichen Verlegemustern bekommt das Badezimmer eine völlig neue Wirkung. Falls Ihr eine Metrofliese gerne mit einer gemusterten Bodenfliese kombinieren möchtet, ist mein Tipp:

>> verlegt die Metrofliese im klassischen Halbverband (siehe Foto unten), sonst entsteht zu viel Unruhe

>> verwendet eine helle Fugenfarbe

>> sucht Euch eine matte Metrofliese aus

 

Schöne Mosaikfliesen aus Steinzeug, Zement oder Keramik gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Meine FAVORITEN sind:

+ Tulum Fliese (siehe Foto eins und zwei unten) über Cement Tile Shop. Auch wenn es sich um einen US-Shop handelt, können sehr viele der Fliesen von Europa aus geliefert werden.

+ Marrakech Design Fliesen hat ein hervorragendes Angebot an grafischen Fliesen in wunderschönen Farben, und eben auch Schwarz-Weiss. 

+ Fired Earth. Die Go-To Internet Destination für Fliesen, Badezimmer, Farben und Bodenbelägen.

+ Cle´Tile aus Los Angeles hat eine unglaubliche Auswahl an gemusterten Fliesen, aber auch Metrofliesen im Backsteinformat.

ACHTUNG: achtet auf die Eignung der Fliesen für Nasszellen. Müssen die Fliesen aufwändig imprägniert werden? Dann lieber Finger weg davon (es sei denn Ihr könnt nicht ohne diese Fliese leben).

Cement Tile Shop und Fired Earth sind auch meine Empfehlung für den Kauf von guten und ausgefallenen Metrofliesen. Mit „ausgefallen“ meine ich glänzende Oberflächen, Größenformate und Farben. Die klassische, matte, weiße Metrofliese bekommt man mittlerweile günstig im Baumarkt, oder zum Beispiel bei Fliesenmax, wo ich für ein Badezimmerprojekt kürzlich ebendiese gekauft habe.

 

Auf den ersten beiden Fotos sieht man die Musterfliese Tulum. Ich habe die folgenden Beispiele ausgewählt, weil sie perfekt zeigen, dass der monochrome Badezimmertrend überhaupt nicht langweilig oder unemotional sein muss. Die Metrofliesen dienen als schlichter Hintergrund zu den gemusterten Bodenfliesen. Alle Accessoires wurden auf den Look abgestimmt, wie zum Beispiel die schwarz-matten Armaturen. Elemente aus unbehandeltem Holz machen das Badezimmer wohnlich.

Curbly

Erin Williamson Design

Whiting Architects

Whiting Architects
Real Homes

 

>>> METROFLIESE + UNIFLIESE <<<

Eine klassische Metrofliese wird sehr oft mit einer schlichten, dunklen Bodenfliese kombiniert. Wer es eher zurückhaltend mag und auf der sicheren Designseite sein möchte, für den ist das genau die richtige Kombination. Wählt man dazu auch eine dunkle Fuge, entsteht der typische maskuline Industrial Look im Badezimmer. Aber eine schlichte Bodenfliese (Betonoptik) hat auch noch einen anderen, entscheidenen Vorteil: man kann sich mit den Metrofliesen in Struktur, Farbe und Verlegeart ein bisschen austoben.

Im Beispiel unten lässt der schlichte Bodenbelag die glänzende, pastellige Metrofliese wunderbar scheinen. Sie steht hier eindeutig im Vordergrund. Die farblich passende Fugenfarbe ist hier unverzichtbar für den harmonischen Gesamteindruck.

Arkee Creative Interior Design

Hier steht das kreative Verlegemuster der Metrofliese im Vordergrund. Hätte man hier auch noch eine gemusterte Bodenfliese gewählt, so wäre das außergewöhnliche Verlegemuster vollkommen untergegangen. Übrigens auch, hätte man weißes Fugenmaterial gewählt. Weitere Verlegemuster zeige ich Euch weiter unten.

Pinterest

Der Prototyp eines monochromen Badezimmer im Industrial Look. Die dunkelgraue Fuge kontrastiert mit der weissen Metrofliese, und die schwarzen Akzente bei Fenster, Badewanne und Waschbecken komplettieren diesen Look.

Homes To Love

>>> GLÄNZEND vs. MATT <<<

Aufgrund der Beliebtheit der Metrofliese gibt es mittlerweile eine große Bandbreite an Farben, Größen und eben auch Oberflächen. Die Entscheidung „glänzende versus matte“ Oberfläche ist oft auch eine Entscheidung zwischen elegant und rustikal. Aber mit einigen Tricks kann man jeden Look aufweichen.

Das folgende Badezimmerbeispiel zeigt eine klassische, matte Metrofliese, eigentlich das Kernstück eines rustikalen Looks. Aber drei kluge Materialentscheidungen machen aus einem rustikalen Badezimmer ein modernes, harmonisches Badezimmer.

  • Die Accessoires aus Messing
  • Die elegante Marmorplatte
  • Die weiße Fuge

Ohne diese drei Element würde das Badezimmer mit dem unbehandelten Holz, den schwarz-matten Armaturen und der matten Fliese (mit dunkler Fliese) ein rustikales Bad. Die hier verwendeten Materialien Marmor, Messing, Holz und schwarze Armaturen sieht man sehr häufig in Kombination mit weißen Metrofliesen. Für mich auch die perfekte Materialharmonie.

sfgirlbybay / Victoria Smith

Das von dem australischen Interior Design Duo Arent&Pike kreierte Badezimmer ist bis zur Decke mit einer glänzenden Metrofliese gefliest. Normalerweise bin ich überhaupt kein Fan von deckenhoch gefliesten Wänden, da denke ich sehr schnell an Sanatorium anstatt Badezimmer. Und dank Spezialfarben für Nassräume sind auch gestrichene Wände im Badezimmer kein Problem mehr. Aber in diesem Beispiel wirkt die Wand dezent, elegant und zurückhaltend.

Arent&Pyke

FÜNF FUGEN TIPPS

  1. Nie reines Weiß als Fugenfarbe verwenden, denn das verfärbt sich gelblich. Lieber einen ganz hellen Grauton wählen.
  2. Eine möglichst kleine Fuge bei Metrofliesen wählen
  3. Ein heller Grauton (also fast weiß) erzeugt Einheit
  4. Ein mittlerer Grauton ist dezent und „sicher“
  5. Ein dunkles Grau (fast schwarz) erzeugt starken Kontrast und wirkt rustikal

 

>>> KREATIVE VERLEGEMUSTER <<<

In 99% der Fälle wird eine Metrofliese im Halbverband verlegt, wie Ihr bei fast allen, oben gezeigten Beispielen sehen könnt. Aber das rechteckige Format der Fliese bietet noch viel mehr Verlegemöglichkeiten, die modern, frisch und echt schön sind.

 

FISCHGRÄTMUSTE / HERRINGBONE

Beim Fischgrätmuster laufen die Fugen versetzt zueinander, so dass ein Zickzackmuster entsteht, wie man das von Parkett schon kennt. Im ersten Beispielfoto wurde die Metrofliese im Fischgrätmuster nur halbhoch gefliest, dadurch entsteht eine interessante Abschlusskante. Durch die schmale, weisse Fuge kommt das Verlegemuster optimal zur Geltung.

Kate la Vie

Sarah Sherman Samuel

GERADES FISCHGRÄTMUSTER / STRAIGHT HERRINGBONE

Anstatt die Fliesen Pfeilartig nach oben oder unten zeigen zu lassen, legt man die rechteckigen Fliesen beim Geraden Fischgrätenmuster im rechten Winkel. Dadurch entsteht ein Stufenartiges Muster.

 

Sarah Sherman Samuel

KLINKERSCHACHBRETT / CROSSHATCH

Das Crosshatch Muster habe ich bei einem Aufenthalt im Hoxton Hotel in Amsterdam entdeckt. Es überrascht im Badezimmerbereich sehr, eigentlich kannte ich das Muster nur von Pflastersteinen oder als Parkettverlegemuster. Ich finde es witzig. Achtung: hierbei die Maße der Fliesen beachten. Es eignet sich nur für Metrofliesen im Format 2:1.

The Hoxton Hotel Amsterdam

DIE BELIEBTESTEN VERLEGEMUSTER

Hier ein kleiner Überblick für Euch über die gängigsten Verlegemuster.

A Beautiful Mess

Dieses Thema ist wirklich unerschöpflich und ich hätte noch ewig weiterschreiben können. Der nächste Blogpost zum Thema Badezimmer ist schon konzeptionell in meinem Kopf. Auf meinem Pinterest Board

>>> Bathrooms / Badezimmer<<<

findet Ihr bis dahin noch viel mehr Inspirationen, nicht nur zu Metrofliesen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply