Welche Farben hat Eure Stadt? Die Farrow&Ball Challenge

19. Februar 2015
City Palettes San Francisco Farrow & Ball

Jede Stadt hat doch irgendwie ihre eigenen Farben. Klar, Grau gibt es überall – besonders hier im Ruhrgebiet. Also Grau klammer ich mal aus. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich erinnere mich an Städte immer in Farben. Zum Beispiel: denke ich an New York, denke ich an das Grün der Freiheitsstatue.

San Francisco ist für mich Orange wie die Brücke und Berlin ist für mich Rot. Rot? Keine Ahnung warum. Vielleicht kommen Euch bestimmte Gerüche oder Musiktitel in den Kopf, sobald Ihr an bestimmte Orte denkt. Das ist wahrscheinlich auch logischer. Aber ich liebe Farben und daher sind die Farben mein Gedächtnis.

Eine tolle Aufgabenstellung hat der britische Farbenhersteller Farrow&Ball einigen Interior Design Bloggern aus Nordamerika gestellt. Erstellt die Farbpalette Eurer Stadt! Das Ganze war natürlich eine clevere Marketingaktion von Farrow&Ball für 1. die Vermarktung der eigenen Farben- und Tapetenkollektion und 2. die Bekanntmachung des Firmeneigenen Blogs The Chromologist. Filtern wir mal das Marketingblabla raus. Der Blog ist richtig gut und die Ergebnisse der Stadt Farbpaletten auch.

Da mir San Francisco besonders am Herzen liegt, zeige ich Euch die City Palette von Victoria Smith, Betreiberin des Interior Design Blogs SFgirlbybay. (Übrigens auch ein sehr lesenswerter Blog!)

Golden Gate Bridge Farb Palette

 

 

CHINATOWN San Francisco Farb Palette

 

 

Victorian Houses Farb Palette San Francisco

All images by SFgirlbybay

Die Tapeten von F&B sind jetzt allgemein nicht so mein Geschmack, aber die Farbpalette zur Golden Gate Bridge gefällt mir sehr gut. Welche gefällt Euch am besten?

Nun ist es, glaube ich, nicht so schwer Farben passend zu so grandiosen Vorlagen wie die Golden Gate Bridge, Central Park etc. zu finden. Eine richtige Herausforderung ist es doch erst, die passenden Farben zu so Städten wie Oberhausen, Mülheim an der Ruhr oder Essen zu finden. Und jetzt stellt Euch mal vor, Grau wäre verboten. Was käme dabei denn dann raus?

Ich habe mich mal an Mülheim an der Ruhr probiert und den Farrow&Ball Farbfächer gezückt. Seid Ihr einverstanden?

 

Farben Mülheim an der Ruhr Farrow&Ball

Wie sieht die Farbpalette Eurer Stadt aus? Schreibt mir. Ich freue mich über Eure Kommentare!

 

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply TiPi 23. Februar 2015 at 10:16

    Ich sag mal so: Düsseldorf ist jetzt auch nicht so weit weg von den Oberhausener Shades of Grey. Das trifft wohl bedingt für jede deutsche Stadt zu. Uns fehlt einfach das richtige Licht der Toskana, der griechischen Inseln (wenigstens das gehört ihnen noch) oder den Florida-Sunrises. Da brennt sich nicht sehr viel ins eigene Farbgedächtnis. Sei´s drum. Wenn ich´s mal sagen sollte, wäre meine Farbpalette für Düsseldorf das satte Gelb-Grün der Platanenblätter am Rhein, wenn sie endlich wieder dran sind. Und dann natürlich dieses muffige Olive der Louis-Vuitton-Handtaschen von der Kö, das sich zufällig genau mit dem Ton deckt, der auf den Rheinkieseln nach einem Hochwasser zurück bleibt. Und dazu noch das silbrige Hellblau des Drei-Scheiben-Hauses, das nur durch das Himmelspiegeln, eine gehörige Portion Feinstaub und viel gutes altes Aluminium erzeugt werden kann. Thyssen sei Dank.

    By the way: Ich habe auch ein wunderschönes Farbpaletten-Projekt entdeckt. Das kann man sich anschauen unter: https://www.rijksmuseum.nl/en/rijksstudio
    Das Amsterdammer Museum hat alle seine Bilder in hoher Auflösung ins Netz gestellt, zum kostenlosen Download. Damit kann man dann selber frei designen oder die Motive z. B. fertig auf Cancas oder DiBond gedruckt bestellen. Außerdem wurde ein RijksStudio Award für die kreativste Anwendung vergeben. Der ging 2014 an eine Eye-Shadows Box. Die Farbpalette stammt direkt aus einem Jan Adam Kruseman Porträt. Wirklich schöne Idee.

    • Reply Waldfrieden1910 23. Februar 2015 at 11:20

      Vielen Dank T.Peine! Ich bin jetzt schon Fan der Palmen Kollektion des Museums. Dann muss man nicht auf die Platanenblätter warten.

    Leave a Reply