Die besten Shops für besondere Fliesen / Teil 01

1. November 2017

Ich bin momentan auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Fliese für ein besonderes Projekt. Bei der Recherche hab ich so viele, fantastische Fliesen gefunden, dass ich Euch meine Quellen unbedingt vorstellen muss. Und da mein Fundus so umfangreich ist, gibt es jetzt erst Mal Teil 01 der Serie „Die besten Shops für außergewöhnliche Fliesen“.

01 > Marrakech Design

Marrakech Design aus Schweden haben es geschafft, die traditionelle Zementfliese mit einem Touch Skandinavischem Style ins Hier-und-Jetzt zu holen. Durch Design Kollaborationen mit dem schwedischen Design Studio Classon Koivisto Rune und dem schwedischen Designer Mats Theselius entstehen neuartige Muster und überraschende Muster/Farbkombinationen. Oder die traditionellen arabischen und französischen Fliesenmuster werden durch ungewöhnliche Farbschema aufgemöbelt.

Alles began 2006 mit einer Reise nach Marokko. Die Liebe zur traditionellen, marokkanischen Musterfliese war schnell entflammt und so entstand wenig später die Idee, traditionelle Fliesenmachart mit skandinavischem Design zu kombinieren.

 

Claesson Koivisto Rune Kollektion

Dandelion – lawn/milk Siegest Hotel Stockholm

 

Stone milk/dove

 

Links: Moonrise – pebble/white. Mitte: Casa  – petal/blush. Rechts: Kimono A – purple/heather

 

Mats Theselius Kollektion

Sant Pau

Die Kelim Kollektion ist mein Liebling. Ich finde die einfachen, grafischen Muster toll und auch, dass man sie untereinander wild kombinieren kann, wenn man mag. Jedes Muster gibt es in vielen, unterschiedlichen Farben darunter zarte Pasteltöne, neutrale Grautöne oder kräftige Blautöne.

Links: Raval – ferlandina. Mitte: Herringbone – tangine / milk. Rechts: Woody – celadon / milk.

 

Traditionelle Kollektion

Ninni – pastell

 

Links: Napolen – gråvit. Mitte: Leksand – mint. Rechts: Stjärna – gråvit.

 


Marrakech Design kann man online bestellen und sie verschicken auch Muster. Dazu würde ich immer raten, denn Fliesen kann man sehr selten nur umtauschen, oder es ist sehr kostspielig es zu tun.

Alle Infos und Preise findet ihr hier:

Marrakech Design


 

02> Smink Things

Die Fliesenmanufaktur Smink Things verkauft das „Perfekte Unperfekte“, denn keine Fliese gleicht der anderen. Jede Fliese wird per Hand gegossen, gebrannt, dann mit einem Siebdruckvefahren verziert, und abschließend noch einmal gebrannt. Die Produkte sind eine rein europäische Erfolgsgeschichte: die Designerin Marianne Smink stammt aus den Niederlanden, arbeitet und lebt nun in England und lässt Ihr Fliesen in einer kleinen Fabrik in Portugal produzieren. Geometrische Muster sind das Herzstück der Fliesenkollektion. Mit jeder Fliesenvariante können unzählige, einzigartige Muster kreiert werden. Die Farben sind leicht abgetönt und variantenreich, von Nude über eine monochrom Palette,  Blau- und Grüntöne  und Erdtönen.

Eclipse

Das ist mein Favorit: zarte Töne und ein simples, aber effektvoll eingesetztes Muster, dass – wie der Name schon suggeriert – an eine Sonnenfinsternis erinnert.

 

Recubed Green & Blue

Eine frische Farbpalette von vier Grüntönen mit unregelmäßigem, quadratischem Muster, perfekt als Kulisse für den urbanen Dschungel.

 

Hier das Muster in der blauen Farbpalette.

 

Squared

Wirkt direkt so ernst: das Muster Squared erinnert an das traditionelle Schachbrettmuster, ist aber nicht so ernst gemeint.

 

Going Overground Sand

Das Format erinnert stark an die berühmte Metro Tile, und tatsächlich ist diese Kollektion inspiriert von dem Design der U-Bahnstationen in London. Während diese Farbvariante eher dezent ist, gibt es das Muster auch in kräftigeren Blautönen. Auch sehr schön.

 


Alle Fliesen sind ab einer Mindestbestellmenge von 3m² zu ordern. Dabei sind alle Muster und Farben untereinander kombinierbar, individuelle Bestellungen möglich. Es lohnt sich die Mustersammlung zu bestellen, denn bei so tollen Farben fällt auch hier die Entscheidung verdammt schwer. Und falls Fliesen für Euch nicht in Frage kommen, dann gibt es die tollen Muster von Smink Things sogar als Tapetenkollektion.

Alle Infos und Preise findet ihr hier:

Smink Things


 

 

03> Clé

Brick tile – glazed thin brick. Gibt es in über 24 Farben. Hier in „Cobalt gloss“.

Das kalifornische Unternehmen Clé mit Sitz im schönen Sausalito nördlich von San Francisco,  verfügt über eine außergewöhnlich schöne und sehr umfangreiche Fliesensammlung. Das sind nun erstmal sehr gute Neuigkeiten für Konsumenten, jedoch erschwert es auch stark die Auswahl, denn: Wie soll man sich da entscheiden? Vielleicht seid Ihr auch viel entscheidungsfreudiger als ich.  Zum Glück kann man bei Clé jede Fliese als Muster bestellen. Und bleiben dann doch noch Wünsche in Bezug auf Farbe, Muster oder Format offen, so kann man auch diese bei der Fliesen-Boutique, wie sich das Unternehmen selbst gerne nennt,  anfragen.

Das klassische, geometrische  Muster Diamond Twist wurde mit durch die Kombination von zwei modernen Blautönen aufgefrischt.

Deborah Osborn Indigo und Jetty, handgemalte Porzellanfliesen. Gibt es auch in Rosa und Grau.

 

Clé spezialisiert sich auf die besondere Fliese, das bedeutet entweder besonders im Muster oder Format. So gibt es, zum Beispiel, eine sehr große Auswahl an uni Fliesen mit besonderer Glasur (matt, glänzend, changierend) im rechteckig, quadratisch und hexagon Format. Die Bandbreite an gemusterten Zementfliesen ist beeindruckend; neben eher traditionellen floralen Mustern gibt es wunderbare moderne, geometrische aber auch Freiform Muster in schwarz-weiss oder farbig. Zudem liefert Clé auch jede Menge wertvolle Tipps zur Installation und Pflege der Fliesen.

Neben den „normalen“ Fliesen, die  auch schon nicht zum Standartsortiment eines Baumarktes gehören, vertreibt die Fliesenboutique Clé auch noch exklusive Fliesen, die von Künstlern entworfen sind. Wer nun wirklich nach einer limitierten, sehr exklusiven und vor allem außergewöhnlichen Fliese sucht, der wird hier sein Glück finden. Oben seht Ihr ein Beispiel der Künstlerin Deborah Osborn, die Fliesen in Wasserfarbenoptik designed.

 

Oben: Try Angle Line / Halfmoon / Polar Opposites / Various

 


Clé verschickt auch nach Deutschland, jedoch nur bei einer Mindestabnahme von 14m² pro Bestellung. Die Versandkosten sind nicht ganz billig, je nach Gewicht, und da kommen bei Fliesen schnell mal einige Kilos zusammen, kostet die Warensendung bis zu 290$.

Alle Infos und Preise findet ihr hier:

Clé


Bald gibt es Teil2 der Serie. Und wer nicht darauf warten möchte, der findet noch mehr Flieseninspirationen auf meinem Pinterest Board:

 

>> TILES / FLIESEN <<

 

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply