Die Küchentrends 2019 – Teil 02

Wie bereits angekündigt, es gibt noch viel mehr inspirierende, aktuelle Küchentrends, die ich Euch zeigen möchte. In Teil 02 der Serie geht es diesmal um Farbe, ein neuartiges Kochfelddesign, Statementinseln, Zurückhaltung und die neue Freiheit in der Küche.

01// Statementinseln

Die Kücheninsel wird zum Star in der Küche. An ihr wird nicht nur gesessen, sondern auch gekocht und gespült. Immer neue Formen, außergewöhnliche Materialkombinationen oder ausdrucksstarke Farben werden eingesetzt, um die Kücheninseln zum Statement zu machen. Der Rest der Küche tritt dezent in den Hintergrund 

Design by Diego Paccagnella

Design by B-Architecten. Photography by Jan Verlinde.

02// Integriertes Gaskochfeld

Vorbei ist die Zeit, in der Gaskochfelder lästig auseinandergenommen werden mussten, um den Edelstahl von Kochspritzern zu reinigen. Die neuen Gaskochfelder werden direkt in die Arbeitsplatte integriert. Die Wirkung ist überzeugend. Es wirkt elegant und minimalistisch. Das funktioniert selbstverständlich nicht mit jedem Material. Sehr gut eignen sich dafür Naturstein und Edelstahl. Aber auch Keramikplatten und Kunststein sind sehr hitzebeständig.

Design by Pitt Cooking

Design by Cesar New York

03// Pastelliger Minimalismus

Wie Zuckerwatte und Sorbet wirken Küchen in pastelligen Tönen. Insbesondere wenn die zarten Töne mit hellem Marmor kombiniert werden. Die Formsache dabei ist schnörkellos skandinavisch. Wer es edel mag, der kann mit Akzenten aus Messing arbeiten, für die coole Eleganz eignen sich schwarze Details.

Design by Hans Verstuyft Architecten

Photo Dorothee Dubois

4// Modulare Küchen

Individualität wird auch beim Küchendesign immer wichtiger. Die Küche soll sich den Räumlichkeiten und Bedürfnissen des Besitzers anpassen, soll sich verändern können. Boffi hat mit dem Konzept Combine den Nerv der Zeit total getroffen. Unterschiedliche funktionale Monoblocks lassen sich frei miteinander kombinieren, manche sogar frei im Raum verschieben. Auch das dänische Design Studio Frama bietet Modulare Küchen an. Ihr Küchenkonzept Studio Kitchen besteht aus drei verschiedenen Küchenblocks, die frei im Raum stehen.

Combine by Boffi. Design by Piero Lissoni.

Design and Production by Frama.

5// Keine Oberschränke

Eine Küche ohne Oberschränke wirkt leicht wie eine Feder. Der Besitzer braucht nur Luft und ein wenig Geschirr, dass locker in die Unterschränke passt. Der Trend gefällt mir ausgesprochen gut, aber ist er auch realistisch? Ich vermute, man kann nur auf Oberschränke verzichten, wenn man genug Unterschränke einplant, oder wirklich sehr wenig Geschirr besitzt oder einfach nie kocht und die Küche nur als Dekoration eingebaut hat.

Design and Production by Eginstill

Design and Production by Garde Hvalsøe

6// Versteckter Kühlschrank

Der Kühlschrank als Statussymbol ist passé und damit auch das Vorbild der amerikanischen Küche. Es gilt minimalistische Zurückhaltung und dazu gehört auch, dass der Kühlschrank hinter schönen Holzfronten versteckt wird. Das führt zum Rätselraten bei den Gästen. Hinter welcher Türe befindet sich denn nun der Kühlschrank?

Ich hoffe, ich konnte Euch mit der Serie über die aktuellen Küchentrends ein Stück zu Eurer Traumküche bringen. Falls Euch das an Inspirationen noch nicht reicht, habe ich zwei Tipps für Euch. Besucht entweder mein Pinterest Board

>> KITCHEN / KÜCHE << 

oder besorgt Euch das Buch Kitchen Living von gestalten. Es enthält viele Küchen, die man bisher noch nicht auf Pinterest und Co findet.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply