Paris – Le Roch Hotel & Spa

Was gibt es Schöneres als eine Reise nach Paris von seinem Liebsten geschenkt zu bekommen? Es auch wirklich trotz drei Kinder, Hund und Job nach Paris zu schaffen. Doch der wahre und etwas unromantische Grund für meinen vielleicht des Öfteren geäußerten Wunsch nach Paris zu fahren ist nicht etwa der Liebe wegen, sondern um mir ein Hotel etwas näher anzuschauen. Das, von Frankreichs Top Interior Designerin Sarah Lavoine gestaltete, Le Roch Hotel & Spa. Es war ein Traum – mein kleines und doch sehr romantisches Wochenende, und das Hotel.

Sarah Lavoine X Le Roch

Für Sarah Lavoine war der Auftrag für die Innenausstattung des Le Roch Hotels Nachbarschaftshilfe, denn die Designerin arbeitet und lebt im 1. Arrondissement. Ein Steinwurf vom Louvre entfernt, and der Ecke zur Rue Saint-Honore liegt das Hotel in einer ruhigen, kleinen Straße. Von außen wirkt es schlicht, die Fassade ist hell, doch schon die schwarzgerahmten Fenster und die dunklen Markisen geben Aufschluss darüber, wie es drinnen wohl weitergeht. Man betritt eine kleine, einladende Oase inmitten von Paris.

Restaurant und Lounge

Die untere Halle des Hotels ist in viele Zonen eingeteilt. Neben der Rezeption gibt es den gemütlichen Loungebereich mit Kaminfeuer, den Wintergarten und Innenhof perfekt für das Frühstück oder Lunch und das verspiegelte Restaurant mit runden Sitznischen, die um das imposante Dachfenster gruppiert sind. Die volle Magie der Einrichtung entfaltet sich erst in der Dunkelheit, wenn die Spiegelflächen Reflektionen von Kerzen, Kaminfeuer und gedimmten Tischlampen im Raum umherwerfen und die schwarzen Wänden und die eleganten, mit Samt bezogenen Möbel zum Verweilen einladen. Sarah Lavoine wollte einen Ort mit Seele schaffen, ein zeitloses Zuhause in Paris,  gemütlich und bloß nicht steril. Viele persönliche Accessoires, Bücher und Stoffe mit Textur kreieren die gemütliche Basis:  Messing und Marmor und ein Hang zu dramatischen Farben machen das Design so „Pariserisch“.

 

Mustermix? Im Le Roch Hotel kein Ding, solange die Farben harmonieren und viel Schwarz und das von Sarah Lavoine entwickelte „Blau“ eine gute Grundlage liefern. Die rotierenden Spiegel sind ein witziges Detail, abends sorgen zwischen die Glaspaneelen aufgestellte Kerzen für romantische Stimmung.

 

 

I am just expecting the guest to feel happy! Sarah Lavoine

 

 

 

 

Der Loungebereich im Erdgeschoß wirkt wie ein gemütliches Wohnzimmer und läd  zum Verweilen ein. Es macht Spaß mit einem Glass Rose am Kamin zu entspannen und dabei die Coffee Table Books über Yves Saint Laurent oder Coco Chanel zu lesen, die dort zahlreich in den Regalen liegen.  Auch hier ist das Farbkonzept sehr harmonisch. Dramatisches Schwarz wird von Rosa und Petrol mit Weiß und Akzenten von Messing aufgelockert.

 

 

Zimmer und Suiten

Die Zimmer sind alle ein wenig unterschiedlich, aber die Stimmung ist gleich. Schwere Samtvorhänge, schwarze Wände, edler Holzboden, Messing. Edle Materialität und warme Farben in Kombination mit Schwarz war Sarah Lavoine wichtig, und ist wichtiger Bestandteil ihres Stils. Die Badezimmer sind modern, die Doppelduschen (! toll) sind mit marokkanischen Fliesen ausgestattet. Das kommt man so schnell nicht wieder raus!

Im Untergeschoß befindet sich der indoor Pool mit angrenzender Dampfsauna. Man schwimmt durch einen kleinen Wasserfall und endet in der Dampfsauna. Durch die kleinen Fenster im Souterrain kann man vom Pool aus zuschauen, wie geschäftige Pariser vorbeilaufen während man im Wasser seine Runden dreht. Bei meinem Aufenthalt habe ich mir eine Spabehandlung gegönnt und es war fantastisch. Es gibt dort zum Beispiel eine Behandlung, die speziell auf die Bedürfnisse eines Touristen ausgelegt ist, der den ganzen Tag durch Paris läuft und abends erschöpft ins Hotel kommt. Danach ist man wieder fit für das Nachtleben von Paris.

Image of the suites are courtesy of Le Roch Hotel & Spa

 

5 Gründe für ein Wochenende im Le Roch Hotel & Spa

1/ Die Lage im 1. Arrondissement ist unschlagbar.

2/ Das Design des Hotels ist außergewöhnlich und gemütlich.

3/ Das Essen ist typisch französisch & extrem lecker, und bei gutem Wetter kann man sogar im Garten sitzen.

4/ Kein Hotel in dieser Lage hat einen Pool.

5/ Die Spabehandlungen sind zum dahinschmelzen.

 

 

 

Sarah Lavoine erzählt im Interview über Ihre Designvision für das Le Roch

 

 

 

Get the look!

 

 

Viele Artikel aus dem Hotel findet Ihr im Online Shop von Sarah Lavoine.

Falls Ihr in Paris seid, dann schaut doch mal in einem Ihrer Maison Sarah Lavoine Shops vorbei. Die Adressen findet Ihr hier.

Und falls Ihr Euch einen Aufenthalt im Le Roch Hotel & Spa gönnen möchtet, dann findet Ihr alle Infos dazu hier:

 

 

LE ROCH HOTEL & SPA

28 rue Saint Roch / 75001 Paris

+33 1 70 83 00 00

 

 

 

 

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply