Bring „Living Coral“ in Dein Zuhause

Wenn Pantone die Farbe des Jahres bestimmt, dann geht es immer um viel mehr, als nur eine Farbe, die momentan besonders angesagt ist. Es geht um ein Lebensgefühl, eine Sehnsucht nach genau dem, was diese Farbe verkörpert. Ich habe bisher immer den alljährlichen Hype um die Farbe des Jahres ignoriert, weil es mich nie angesprochen hat. Meine Reaktion war oft eher „Warum denn diese Farbe?“. Aber bei „Living Coral – Farbe des Jahres 2019“ war das anders. Sie ist lebensbejahend, präsent und positiv. Und obwohl der Farbton Koralle eher wenig in unseren deutschen Gefilden vorkommt, kann man trotzdem eine sehr lebendige Verbindung dazu aufbauen.

“The Pantone Color of the Year has come to mean so much more than ‘what’s trending’ in the world of design; it’s truly a reflection of what’s needed in our world today.”

Laurie Pressman, Vice President, Pantone

Der Farbton darf durch aus vielfältig interpretiert werden. Er kann eher ins pastellige gehen, oder intensiv leuchten. Es findet sich ein Anteil Pink darin, aber auch Orange. Es kann sich warm und soft anfühlen, aber auch energetisch und fast schon kitschig, wie ein fast übertriebener Sonnenuntergang in der Karibik. Aber Living Coral erinnert immer an die guten Seiten des Lebens, verströmt Hoffnung. Das scheinen wir zu brauchen in unserem Zuhause. Ich zeige Euch, wie Living Coral auch bei Euch einziehen könnte.

Farbkombinationen mit Living Coral

Living Coral ist kein Spielverderber. Im Gegenteil, es ist sehr beliebt und lässt sich sehr gut mit vielen Farben kombinieren, wie zum Beispiel Petrol, Seafoam, Dunkelblau, Camel und Safran. Es wirkt wunderbar als Samtstoff, Leinenstoff, als Akzentfarbe in Tapeten und Teppichen. Es wäre von vielen Augen zu viel verlangt, Living Coral als vollflächige Wandfarbe zu ertragen, aber als Farbakzent tut es sehr gut. Damit es funktioniert, probiert die folgenden Farbkombinationen aus:

01 // Mint + Living Coral

Diese Farbkombination ruft: „Welcome to Miami! Ich sehe verwaschene Wände von Art Deco Hotels, Flamingos und Palmen. Eine herrlich frische, sommerliche und durch und durch positive Farbkombination, die jeden in Urlaubslaune versetzt. Aber auch in einem Wohnzimmer in Essen, Deutschland, kann Mint & Living Coral wunderbar aussehen, wenn man mit etwas gedeckteren Tönen arbeitet wie Salbei und Terracotta.

02// Dunkelblau + Living Coral

Ein Sprung ins kalte Wasser und abtauchen in die Farbenwelt der Korallen. Dunkelblau und Living Coral verstehen sich ausgesprochen gut, denn sie sind Komplementärfarben. Eine sichere Sache also. Dunkle, kräftige Blautöne und Koralle in Verbindung wirken erwachsen und elegant. Die Kühle des Blau wird abgemildert durch die Wärme der Koralle. Man stelle sich ein dunkelblaues Samtsofa mit Kissen in Living Coral vor. Volltreffer!

03// Nude + Living Coral

Wenn Koralle den Ton angeben soll, dann passen wunderbar Nudetöne ins Bild. Am Besten warme, sandige Töne, die an Strand und Natur erinnern. Und sofort entsteht eine sehr harmonische und beruhigende Umgebung.

04// Petrol + Living Coral

Wenn Mint und Dunkelblau ein Kind hätten, es hieße Petrol. Kein Wunder, dass auch diese Farbkombination perfekt miteinander harmoniert. Aber mit Petrol als Partner wirkt Living Coral direkt exotisch, bohoesque und ein bisschen mystisch. Es sind zwei starke Farben, die auch einen starken Bewohner wollen. Kann man die Intensität aushalten? Einer der Zwei sollte immer die Oberhand haben.

Hol Dir Living Coral in Dein Zuhause

Jeden kann ein bisschen Koralle in seinem Leben gebrauchen. Daher hier meine Vorschläge für Wandfarben, Fliesen, Tapeten, Möbel und Accessoires in Living Coral.




Wanders – Wandfarbe in „Koralle“

StoColor: Wandfarbe in „Koralle“

Little Green – Wandfarbe in „Drummond“

Alpina – Wandfarbe in „Spiel der Korallen – Nr. 25“

Kolorat – Wandfarbe in K/0-67-52-0/T

File Under Pop Studio – Lava Stone Boards

Popham Design – Fliesen „Bow Tie

Hay – Moire Kelim Teppich über Lys Vintage

Normann Copenhagen – Sitzkissen „Circus“ über Smallable

Thibaut – Tapete „Bari Ikat“ in Coral

Nina Campbell – Tapete „Bothwell“ in Coral/Gilver über wallpaperdirect

Fritz Hansen – Studio Roso Spiegel

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply